Aktuelle Nachrichten

Mittwoch, 13.11.2019
Neue Strompreise 2020


Höhere Strompreise durch steigende Abgaben und gestiegene CO2-Preise

Steigende EEG-Umlage und gestiegene Börsenpreise zwingen Stadtwerke zur Preisanpassung

Der Strompreis wird im kommenden Jahr leicht steigen. Schuld daran sind vor allem die um 5,5 % erhöhte EEG-Umlage und steigende Börsenpreise. Der Produktpreis als gängigster Tarif der Stadtwerke wird zum 01.01.2020 um 1,24 Cent Brutto pro Kilowattstunde angehoben. Den Grundpreis lassen die Stadtwerke stabil bei 9,58 € pro Monat.

Geht man von einem Verbrauch von 3000 Kilowattstunden pro Jahr aus erhöht sich der Rechnungsbetrag einer Dingolfinger Durchschnittsfamilie um 3,10 € pro Monat, wobei hier alleine die erhöhten Steuern und Abgaben 1,52 € pro Monat betragen.

Bereits vergangenes Jahr hatte sich angekündigt, dass sich die Einkaufspreise für Strom erhöhen werden. Zum einen sind die Bezugskosten der stromproduzierenden Gas-und Kohlekraftwerke gestiegen. Stadtwerke Geschäftsführer Robert Heider sieht den Hauptgrund jedoch weiterhin in den enorm gestiegenen Kosten im Emissionsrechtehandel. „Bereits letztes Jahr haben sich die Kosten für CO2 Zertifikate mehr als verdreifacht. Im Laufe der vergangenen 10 Monate haben die Preise nochmals um ca. 30 % angezogen. Auch der im Detail noch ungeklärte Brexit spielt im Zertifikatehandel eine große Rolle. Dass diese Entwicklungen die Großhandelspreise nach oben treiben ist leider logisch,“ so Heider.

Die gesetzlichen Umlagen haben mittlerweile einen enormen Anteil an den Endverbrauchspreisen pro kWh eingenommen. Sie betragen ca. 52%. Weitere 27 % fallen für die staatlich regulierten Netzentgelte an. Somit verbleiben den Stadtwerken lediglich 21 % des Endkundenpreises für die Deckung der Beschaffungs- und Vertriebskosten.

Die Preise in der Grund-und Ersatzversorgung werden ebenfalls um 1,24 Cent Brutto pro verbrauchter Kilowattstunde erhöht. In diesem Bereich wird die Grundgebühr um moderate 0,83 € auf 10,42 € pro Monat erhöht.

Alle Stromkunden der Stadtwerke erhalten in Kürze einen Brief, in dem die neuen Tarife und komprimiert die Gründe für die Erhöhung erläutert werden. Bei Fragen kann sich direkt an das Kundencenter der Stadtwerke (Tel. Nr.: 5060-117 oder 118) gewendet werden. Gerne stehen die Mitarbeiter des Kundenzentrums auch persönlich montags bis donnerstags von 07:00 bis 16:15 und freitags von 07:00 bis 12:00 Uhr für Rückfragen zur Verfügung.


Zurück zur Übersicht.

 

Anschrift

Stadtwerke Dingolfing GmbH
Wollerstr. 3
84130 Dingolfing
Tel.: 08731/50 60-0
Fax: 08731/50 60-39
info@stadtwerke-dingolfing.de

Öffnungszeiten

Montag-Donnerstag
7.00 — 16.15 Uhr

Freitags
7.00 — 12.00 Uhr